Zum Inhalt springen
Germany 4122110 1920 Foto: pixabay

17. November 2022: Land lädt Bürger zur Konferenz über das Klimaschutzgesetz

Klimaschutzgesetz M-V? Nur mit Ihnen!
Online-Konferenz am 30. November, 17:00 – 20:40 Uhr
Die Bürgerbeteiligung zum Klimaschutzgesetz M-V geht in die nächste Runde – Welche Ideen haben Sie? Welche Hürden seht ihr? Bringen Sie Ihre Perspektive zum Klimaschutz in MV ein!

Die Anmeldeschluß ist der 25.11.

Die Landesregierung MV lädt zur zweiten Konferenz zur Bürgerbeteiligung zum Klimaschutzgesetz ein. Die Konferenz findet Online am 30. November 2022 von 17:00 – 20:40 Uhr auf WebEx statt. Anmeldeschluß ist der 25. November. Zur Anmeldung geht es hier. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die Zugangsdaten und alle wichtigen technischen Hinweise zur Konferenz-Teilnahme und Workshop-Mitarbeit.

Eine erste Konferenz zur Bürgerbeteiligung fand bereits am 25. Juni im LEEA in Neutstrelitz statt. Zur Dokumentation der ersten Bürgerbeteiligung geht es hier .

Im ersten Teil der Veranstaltung wird über darüber informiert, was seit der ersten Konferenz passiert ist. So hat u.a. die Arbeit an der Sektor-Ziel-Studie M-V begonnen und auch die Online-Plattform zur weiteren Bürgerbeteiligung ist in Entwicklung.

Der zweite Teil ist interaktiv. Hier sollen Ihre Ihre sektorspezifischen Ideen und Gedanken eingesammelt werden, wie uns gemeinsam der Klimaschutz in M-V gelingen kann, wo Sie Potentiale und Herausforderungen sehen, welche konkreten Maßnahmen Sie umgesetzt wissen möchten. Zusammengefasst werden die Sektoren des Klimaschutzgesetzes in 4 Themengruppen, in denen wir Sie einladen sich einzubringen:

1. Landwirtschaft, Moore und Wasser

2. Wald und Gebäude

3. Mobilität und Strom

4. Industrie und Wärme

Programm Onlinekonferenz Klimaschutzgesetz MV am 30. November 2022

Vorherige Meldung: Landtagsrede zum Thema Jagdgenossenschaften

Nächste Meldung: Adventsbasteln am 16.12.2022 von 13:00 bis 17:00 Uhr

Alle Meldungen