Zum Inhalt springen
Land fördert Landlehrer Foto: Schröder/Canva

18. Februar 2022: Reisekostenzuschüsse für Lehramts-Praktika im Ländlichen Raum

Als Sprecherin für Ländliche Räume der SPD-Fraktion unterstütze ich diese Initiative ausdrücklich!

Das Land MV unterstützt es, dass Lehramtsstudierende ihre Schulpraktika im ländlichen Raum in Mecklenburg-Vorpommern absolvieren, mit Reisekostenzuschüssen. Sagen Sie es weiter. Kleine Schulen haben ihren besonderen Reiz, MV ist mehr als Rostock und Greifswald.

Die Anträge können über die Universitäten und Hochschulen im Land, die Lehrkräfte ausbilden, gestellt werden. Unabhängig vom Studiengang können pauschalierte Reisekostenzuschüsse in Form eines Festbetrags von 10 Euro pro Arbeitstag, maximal für 75 Arbeitstage pro Kalenderjahr, bewilligt werden.

Hier geht es zur Pressemeldung des Landes als PDF-Datei.

Praktikumsförderung im ländlichen Raum in MV Foto: Anna-Konstanze Schröder, Susie Knoll

Die Wissenschaftsministerin Bettin Martin erklärt: "Für diese Maßnahme stellt die Landesregierung zwei Millionen Euro bereit, die im vorgesehenen
Förderzeitraum von zehn Jahren mit 200 000 Euro pro Jahr angesetzt wurden. Davon profitieren die Lehramtsstudierenden direkt und entdecken so die Vorzüge einer beruflichen Karriere in Mecklenburg-Vorpommern."

Vorherige Meldung: Für Demokratie, Sachlichkeit und Verantwortung

Nächste Meldung: Telefonsprechstunde mit mir und den Abgeordneten der SPD im Landtag

Alle Meldungen