Zum Inhalt springen
Frauentag wird Feiertag Foto: Susie Knoll/SPD-Fraktion

8. März 2022: Alles Gute zum Frauentag!

Der 8. März wird ab 2023 Feiertag in Mecklenburg-Vorpommern! Gute Nachrichten und eine wichtige Frage der Gerechtigkeit für alle!

Am 8. März ist Internationaler Frauentag. In Mecklenburg-Vorpommern soll dieser Tag gesetzlicher Feiertag werden. Das haben wir als SPD vor der Landtagswahl versprochen und werden das nun umsetzen. Über die entsprechende Anpassung des Feiertagsgesetzes wird noch jetzt im März im Landtag beraten und abgestimmt.

Der Frauentag steht für Gleichberechtigung und Emanzipation aller Frauen - ein wichtiges sozialdemokratisches Thema. Denn noch immer bekommen Frauen im Durchschnitt 18% weniger Gehalt, im Rentenalter liegt der Einkommensunterschied bei 53%.

Nach mehr als 100 Jahren Frauenwahlrecht und Internationalem Frauentag es in Sachen Gleichberechtigung noch viel zu tun, etwa bei den Löhnen und der Besetzung der Führungspositionen. Besonders in der Pandemie hat sich gezeigt, dass überwiegend die Frauen die Doppelbelastung der Kinderbetreuung und der Erwerbstätigkeit schultern müssen.

Frauentag Zitat AKS Foto: Susie Knoll/SPD-Fraktion

Vorherige Meldung: Equal Pay Day - Tag der gerechten Bezahlung

Nächste Meldung: Frauentag auf den Weg zum Feiertag gebracht

Alle Meldungen