Beteiligen Sie sich an den Demminer Stadtspaziergängen und bestimmen Sie mit, wie Ihre Stadt zukünftig aussehen soll.

Den Bürgern gehört die Stadt und die Ämter und Vertreter verwalten sie in ihrem Auftrag. In Demmin fragt die Stadtverwaltung darum, wie die Bürgerinnen und Bürger ihre Innenstadt gestalten möchten. Das sollte sich kein Demminer und keine Demminerin entgehen lassen. Hier können Sie Ihre Ideen einbringen.

Als Sozialdemokratin begrüße ich das ausdrücklich. Denn so muss es sein: Die Bürgerinnen und Bürgern nutzen Gelegenheiten zum Mitreden jenseits von Wahlen und Sprechstunden. Ich finde es wichtig, dass alle die Möglichkeit haben, ihre Ideen und Vorschläge schon vor der Planungsphase einzubringen. Nur so kann Demokratie gelingen, indem alle Verantwortung für die gemeinsame Stadt und Region übernehmen.

Die Stadtspaziergänge beginnen im Ratssaal und dauern etwa 1 1/2 Stunden, dazu ein anschließendes Gespräch für alle, die mehr Zeit mitbringen. Eine Anmeldung ist erwünscht aber nicht erforderlich. Es gibt verschiedene Themenrunden an den verschiedenen Tagen:

8. Juni
15:30 Uhr Jugendliche
18:30 Uhr Einzelhandel

9. Juni
10:00 Uhr Senioren 60+
15:00 Uhr Institutionen
17:00 Uhr Bürgerinnen und Bürger